Das sind die Einsatzorte von Presscontainern

30.04.2021

Mithilfe eines Presscontainers komprimieren Sie Restmüll verschiedener Klassen schnell und bequem. Die Kombination aus Presse und Container sorgt für ein System, das eine rasche Entsorgung ermöglicht. Ein grosser Vorteil der Container ist, dass sie extrem vielseitig in der Verwendung sind. So gibt es im Handel, Gewerbe, der Industrie und weiteren Bereichen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Presscontainer in der Praxis – vom Restmüll bis zur Entsorgung

In allen gewerblichen Bereichen fällt Restmüll an. Dies reicht von Verpackungsmaterial über Reststoffe aus der Produktion bis hin zu direktem Abfall. Die Entsorgung dieser Stoffe ist oft problematisch und arbeitsintensiv. Praktische Lösung mit einem hohen Grad an Automatisierung sind deshalb willkommene Alternativen.

Genau dies ermöglichen die Presscontainer. Bei ihnen handelt es sich um eine Kombination aus einer Müllpresse und einem Abfallcontainer. Die Container sind für den Abtransport per LKW konzipiert. Auf diese Weise ersparen Sie sich den Transport oder die Zwischenlagerung der Abfälle in Ihrem Unternehmen. Sobald der Container voll ist, holt ein Entsorgungsunternehmen die Reststoffe ab.

Prozesse automatisieren – mit zusätzlicher Technik und künstlicher Intelligenz

Die Presscontainer sind ein wichtiger Bestandteil der automatisierten Abfallentsorgung. Den Grad der Automatisierung bestimmen Sie selbst. So ist es möglich, die Container über Absauganlagen oder Förderbänder automatisch zu befüllen. Alternativ erfolgt die Füllung per Hand oder durch ein Kippgerät, was vor allem in kleineren Betrieben oder bei unregelmässig anfallenden Wertstoffen sinnvoll ist.

Absauganlagen, Papierabscheider oder Förderbänder können Sie direkt mit Produktions- und Verpackungsanlagen verbinden. Auf diese Weise gelangen die Reststoffe ohne manuellen Aufwand direkt in die Presse und anschliessend in den Container.

Selbst die Abholung der Container lässt sich mithilfe moderner Technik vollständig automatisieren. Smarte Container verfügen über Füllstandsanzeiger und Module für die Kommunikation. Darüber ist es möglich, das Entsorgungsunternehmen automatisch zu informieren, sobald der Container voll ist. Dann erfolgt die Leerung zum optimalen Zeitpunkt und automatisch. Sie müssen weder den Füllstand kontrollieren noch das Entsorgungsunternehmen bestellen.

In diesen Bereichen ist der Einsatz eines Presscontainers sinnvoll

Die Presscontainer passen sich sehr gut an Ihre Bedürfnisse an. Dementsprechend breit gefächert sind die Einsatzmöglichkeiten. Die Container sind vor allem preisgünstige Lösungen für die Entsorgung, zudem sind sie energiesparend im Betrieb. Dies ermöglicht es selbst kleineren Betrieben, auf ein solches System zu setzen.

So ist der Einsatz in Grossküchen oder land- und forstwirtschaftlichen Betrieben denkbar. Hier können Sie Grünabfälle und Lebensmittelreste über den Container entsorgen. Im Einzelhandel oder Kleingewerbe dienen die Container als Sammelplatz für Verpackungsmüll. Kartonagen oder Papier können Sie so platzsparend direkt für die Entsorgung vorbereiten.

In Industrieunternehmen und dem produzierenden Gewerbe bieten sich Presscontainer für die automatische Entsorgung von anfallenden Reststoffen an. In Kombination mit einer Zuführung automatisieren Sie den kompletten Prozess. Auf diese Weise lassen sich Produktionsabfälle oder Verpackungsmüll vollautomatisch entsorgen.

Entsorgungsunternehmen können diese Form von Containern einsetzen, um Restmüll von Kunden entgegenzunehmen. Diese füllen die Container selbstständig. Die Presse komprimiert laufend den eingefüllten Müll. Über Waagen ist eine direkte Abrechnung getrennt nach Kunde und Abfallart möglich.

Gerade wenn in Ihrem Unternehmen Abfälle unterschiedlicher Klassen anfallen, bieten sich stationäre Pressen als Lösung an. So erfolgt zunächst eine sortenreine Trennung, bevor die Abfälle zu den einzelnen Pressen gelangen. So gelingt eine getrennte und kontinuierliche Entsorgung von Stoffen wie Pappe, Kunststoff, PET, Holz und ähnlichem Restmüll.

Das Interessante an einer solchen Lösung mit stationären Pressen ist, dass Sie so relativ einfach einen Dauerbetrieb einrichten. Für Al Nisr Publishing in Dubai haben wir von Hunkeler Systeme ein solches System aufgebaut. Mit sieben stationären Pressen und zehn separaten Containern ist ein Dauerbetrieb möglich. 

Diese Arten von Presscontainern gibt es auf dem Markt

Diese Arten von Presscontainern gibt es auf dem Markt

Um für die unterschiedlichen Aufgaben bereit zu sein, bieten wir von Hunkeler Systeme eine breite Auswahl an verschiedenen Presscontainern an. Die mobilen Varianten sind für kleine und mittlere Mengen an Restmüll geeignet. So finden Sie für Ihre Zwecke die passende Lösung.

Für sperrige Güter sind beispielsweise die Sperrmüllpressen besonders gut geeignet. Diese haben zum einen sehr grosse Einfüllöffnungen von 1250 Millimetern. So lassen sich auch grosse Gegenstände ohne Probleme einführen. Zum anderen ist die Presse verstärkt ausgeführt und komprimiert somit selbst robuste Objekte.

Eine weitere Sonderform stellen die Nassmüllpressen dar. Diese Container sind für alle biologischen Abfälle geeignet, auch wenn diese feucht sind. Hier füllen Sie beispielsweise Nahrungsmittelabfälle, allgemeinen Biomüll oder Grünabfälle ein. Die Presse komprimiert diese auf ein sehr kleines Mass. Ausserdem verfügen die Nassmüllpressen über eine Selbstreinigungsfunktion. Dies erhöht die Intervalle für Reinigungen, was bei dieser Form von Abfall hilfreich ist.

Die meisten Presscontainer sind als mobile Version ausgeführt. Das heisst, dass der komplette Container samt Presse transportierbar ist. Auf diese Weise können Sie den Ort, an dem der Restmüll verarbeitet wird, bei Bedarf verschieben. So bleiben Sie flexibel.

Bei den stationären Verdichtungsanlagen hingegen sind Presse und Container voneinander getrennt. Dies erlaubt es, den vollen Container gegen einen zweiten auszutauschen, wenn er voll ist. Eine zweite Presse benötigen Sie dann nicht. Während ein Container abtransportiert wird, kann die Presse weiterarbeiten und den nächsten Container befüllen.

Presscontainer mit Schneckenverdichter sind spezifisch für recycelbare Materialien konzipiert. Diese Container sind vor allem für PE-Flaschen, PET, Holzpaletten und ähnliche Wertstoffe gedacht. Die Presscontainer mit Schneckenverdichter erreichen eine besonders hohe Komprimierung. Sie sind weiterhin sowohl als mobile wie als stationäre Varianten verfügbar.

Presscontainer für Absetzkipper und andere Transportvarianten

Presscontainer für Absetzkipper und andere Transportvarianten

Ein zentraler Punkt der Presscontainer ist der schnelle und direkte Abtransport. Ein LKW nimmt den Container auf und fährt den komprimierten Müll an den Bestimmungsort. Dies soll natürlich möglichst schnell, unkompliziert und günstig geschehen. Aus diesem Grund bieten wir von Hunkeler Systeme unterschiedliche Typenreihen von Containersystemen an.

In der Entsorgungsindustrie haben sich Absetzkipper-Fahrzeuge etabliert. Diese nehmen die kompatiblen Container ohne externe Hilfe und innerhalb kürzester Zeit auf. Auch Abroll-Fahrzeuge mit Hakenaufnahme sind bei grösseren Containern eine Option. Wir von Hunkeler Systeme haben Universalpressen für die Hakenaufnahme mit diesem LKW im Sortiment. Dies ermöglicht Ihnen einen günstigen Abtransport des Restmülls über ein Entsorgungsunternehmen Ihrer Wahl.

Zusätzliche Funktionen an Presscontainern

Zusätzliche Funktionen an Presscontainern

Wir von Hunkeler Systeme passen die Presscontainer auf Wunsch an Ihre Bedürfnisse an. Zu diesen Optionen gehört beispielsweise eine Waage. Diese ist direkt an der Einfüllöffnung integriert und misst bis auf ein halbes Kilogramm genau. So haben Sie permanent einen exakten Überblick über die Füllmenge.

In Kombination mit einem Scanner ist eine Abrechnung nach Verursacher möglich. Die Personen identifizieren sich über den Scanner, bevor die Presse Restmüll entgegennimmt. So gewähren Sie externen Gruppen den Zugang zur Entsorgung und haben eine einfache Möglichkeit für eine präzise Abrechnung.

Bei einer solchen Lösung bietet sich ausserdem ein Kippsystem an. Auch dieses bieten wir von Hunkeler Systeme als Zubehör für unsere Presscontainer an. Es erleichtert das Einfüllen, da der Müll zunächst in einen kleineren Behälter ausserhalb des Containers gefüllt wird. Dort findet auch das Wiegen statt. Von da übernimmt das Kippsystem dann den Transport in die Presse.

Diese Abfälle können Sie mit Presscontainern verarbeiten

Für einen Presscontainer spricht die Vielseitigkeit. Das System geht mit unterschiedlichsten Formen von Restmüll um wie die Entsorgungsstelle der Stadt Chur. Die Liste von Abfall, den Sie über einen Presscontainer entsorgen können, umfasst unter anderem:

  • Kartonagen
  • Papier
  • Sperrmüll
  • Holz und Paletten
  • PE-Flaschen
  • PET und Plastik
  • Biomüll
  • Grün- und Gartenabfälle
  • Essensreste

Die Vorteile eines Presscontainers

Die Vorteile eines Presscontainers

Mit einer Kombination aus Container und Presse erhalten Sie ein flexibles und effizientes System für die Abfallentsorgung. Alle Systeme besitzen im Alltag viele positive Eigenschaften, von denen Sie profitieren.

Zu den wichtigsten Eigenschaften dieser Container gehört, dass Sie eine zentrale Sammelstelle für eine bestimmte Art von Restmüll erhalten. Nachdem die Abfälle sortenrein getrennt sind, können Sie sogar Wertstoffe gewinnen und dem Recycling-Prozess zuführen. Dies ist beispielsweise bei Einweg-PET-Flaschen der Fall.

So bieten sich diese Lösungen auch für den Handel an. Der Restmüll nimmt keinen Platz bei der Lagerung ein. Die Presse komprimiert die Abfälle um bis zu 95 Prozent. Ein weiterer Vorteil hierbei ist, dass die Befüllung kontinuierlich erfolgen kann. Dies ist interessant, wenn nicht laufend Abfälle anfallen und ein Container erst nach einigen Wochen voll ist.

Dabei arbeiten die Container sparsam und energieeffizient. Sofern die Presse nicht in Betrieb ist, benötigen die Systeme kaum oder gar keine Energie. Dies hält Ihre Betriebskosten niedrig. Ebenso steht Ihnen ein universelles System mit geringen Transport- und Entsorgungskosten zur Verfügung. Jede Spedition oder jedes Entsorgungsunternehmen kann die Container problemlos aufnehmen und abholen.

Mit den Containern ist es weiterhin möglich, die Abfallentsorgung in einem hohen Grad zu automatisieren. Die Container können Sie mit Kippgeräten, Absauganlagen oder Förderbändern kombinieren. Auch die Abholung funktioniert auf Wunsch mithilfe von Füllstandsanzeigen und Funkmodulen vollautomatisch. Manuelle Arbeit entfällt dann komplett, was die Kosten in Ihrem Unternehmen deutlich reduziert.

Das sind die Vorteile vom Einsatz eines Presscontainers im Überblick:

  • zentrale Sammelstelle für Restmüll
  • Presscontainer komprimiert Abfälle direkt nach der Entstehung
  • kosteneffiziente Lösung für die Entsorgung
  • Integration in Produktions- und Entsorgungsprozesse möglich
  • vielseitig für unterschiedlichste Abfälle einsetzbar
  • sehr energieeffizient
  • Automatisierung möglich
  • einfache Abholung der Container durch Entsorger
  • keine Zwischenlagerung oder Zwischentransport der Abfälle im Unternehmen erforderlich

Breites Produktportfolio mit individuellen Anpassungsmöglichkeiten: Das Angebot von Hunkeler Systeme

Als Spezialist für Lösungen für die Entsorgungslogistik gehören Presscontainer aller Klassen zu unseren zentralen Systemen. Wir bieten Ihnen Lösungen aller Grössenklassen für viele verschiedene Szenarien, bei den stationären Pressen bis zu 34m3.

Unsere Systeme kommen im Handel, dem Gewerbe sowie Industrieunternehmen aller Art zum Einsatz. Das Portfolio reicht von selbst beschickenden Behältern über stationäre Anlagen bis hin zu individuell konzipierten Lösungen.

Die Container und Pressen können Sie problemlos mit weiterer Technik aus der Entsorgungslogistik kombinieren. So sind die Pressen mit Papierabscheidern, Recycling-Modulen, Kippgeräten, Absauganlagen sowie Förderbändern oder Waagen kompatibel. Dadurch ist es möglich, nach dem Baukastenprinzip individuelle und vollautomatische Systeme für die Entsorgung aufzubauen.

Bei den Systemen steht eine hohe Energieeffizienz im Mittelpunkt. Von Unternehmen wird inzwischen erwartet, dass sie umweltfreundliche Konzepte implementieren. Eine energieeffiziente Abfallentsorgung, die Wertstoffe für den Recycling-Kreislauf gewinnt, ist gleich in doppelter Hinsicht umweltfreundlich. Ausserdem profitieren Sie von niedrigen Betriebskosten, was in Zeiten steigender Energiepreise langfristig von Vorteil ist.
Haben Sie Fragen bezüglich Presscontainern, dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Wir von Hunkeler Systeme beraten Sie gerne über die verschiedenen Systeme und deren Vorteile.