Sortieranlagen mit Pressen

Papier-, Karton, Plastik werden sortiert und gepresst

Im Zentrum der automatischen Sortieranlage steht eine Sortierstrecke. In einem mehrstufigen Prozess werden die gemischten Fraktionen weitgehend automatisch in die einzelnen Stoffe aufgeteilt. Das Ergebnis ist eine reine Altpapierfaktion, die in der Papierherstellung wiederverwertet werden kann. Das in der Recycling City angelieferte Material wird mittels Baggerfahrzeugen einem Aufgabebunker mit rund 40 Kubikmeter Fassungsvermögen zugeführt. Über ein Steigband erreicht das Material die Sortierstrecke. Um das Volumen von Abfällen zu verringern und sie um bis zu 95 Prozent zu komprimieren, braucht man eine hochwertige Ballenpresse. Die Komprimierung spart Platz und erleichtert die Lagerung und den Transport von Abfall. Eine automatische oder manuelle Presse bietet entscheidende Vorteile für das Recycling.